create & connect Feiertagsparty

Kulturzentrum Lindenbrauerei - Rio Reiser Weg 1 | 59423 Unna - All rights reserved - © Site by Andreas Müller - Impressum

Konzert-Tipps

Tahnee

20.10. -  Tahnee

31.10. -  Feiertagsparty

18.11. -  create&connect

20.10.2017 Tahnee

28.10.2017 Achtung Baby

31.10.2017 Feiertagsparty mit “GrooveJet“ + DJ

03.11.2017 BOUNCE - Tribute to Bon Jovi

07.11.2017 Kinga Glyk

10.11.2017 Simone Fleck – „Nacktgeflüster“

14.11.2017 Klaus Lage

18.11.2017 create & connect

18.11.2017 25jähirges Jubiläum von TON e.V.

22.11.2017 Danny Bryant - Big Band Tour 2017

24.11.2017 KUULT

25.11.2017 Supreme RW

02.12.2017 Ana Popovic

08.12.2017 Philip Simon

16.12.2017 Weihnachtsprojekt 2017 der Musikszene Unna - “Rocking for a free world”


Weitere Veranstaltungen finden sie HIER

Weitere Highlights

Newsletter

Party-Tipp

31.10.2017 ab 20 Uhr:

Feiertagsparty mit der Partyband “GrooveJet”

Tickets für nur 7 Euro im Schalander erhältlich!

Feiertagsparty Umfrage zum Schalander ->

25.10.2017 - Rapparees

Achtung Baby

28.10.2017 - Achtung Baby - Tribute to U2

Bounce

03.11.2017 - Bounce - Tribute to Bon Jovi

Fragile Matt

Ab 19.30 Uhr im Kühlschiff


Fritz Eckenga - “Nehmen Sie das bitte persönlich”


Liebe Interessenten,


gestatten Sie mir ein paar persönliche Worte. Sollten Sie sich dazu entscheiden, mich einen Abend lang zu besichtigen, werde ich alles dafür tun, dass Sie mein Wohlfühlangebot entspannt genießen können.

Wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit ist es nämlich, den Eindruck zu vermeiden, dass sie wie Arbeit aussieht. Nichts soll darauf hindeuten, dass sie das Ergebnis monatelanger Recherche in den Untiefen der von Aasgeruch durchwehten Mülldeponien des Aktualitäten produzierenden Gewerbes ist. Mir täte es doch am meisten weh, wenn Zuschauer von einer Pointe getroffen würden, der die monatelange Plackerei ihres Schöpfers im Gulag des Wortsteinbruches noch anhaftete.


Nachdem das Publikum es sich in den ergonomisch geformten Sitzmöbeln vor meiner Bühne gemütlich gemacht hat, wenn die Türen des für ein kleines bisschen Kleinkunst umbauten Raumes geschlossen sind, sobald das Licht auf der Bühne erstrahlt, wird ihm ein Künstler gegenübertreten, dem nichts mehr am Herzen liegt, als seine Kundschaft zu verwöhnen.  


Ich weiß doch, in welch vorgeschädigtem Zustand meine Klienten bei mir angeliefert werden. Wenn ich vor ihnen auftauche, sind sie doch bereits so fassvoll mit erlebter und eingebildeter Wirklichkeit, dass ich nicht der Tropfen sein möchte, der sie zum Überlaufen bringt. Ihr Auftrag ist mir Befehl: >Los, Kasper, unterhalte mich! Und sei gefälligst originell! Mein Tag war kacke genug!<


Ja und? Meinen Sie vielleicht, meiner war besser? Vergessen Sie’s. Soll ich Ihnen mal erzählen, was mir seit gefühlten drei Epochen so an Zumutungen, Widerwärtigkeiten und ungefilterter Idiotie in Gestalt sogenannter Mitmenschen unverlangt ins Dasein gereicht wurde? Ja? Soll ich das mal tun? Gut. Dann mach’ ich das. Auf meine Weise. Könnte Ihnen hier und da komisch vorkommen. Woran mir übrigens sehr gelegen wäre.


Es kommt von Herzen. Nehmen Sie das bitte persönlich.


Ihr Fritz Eckenga



Eintritt: 20 Euro im VVK (zzgl. Gebühren) & 26 Euro an der AK









Fr., 23.03.2018 - Fritz Eckenga

zurück